HomeAzienda TEDProdotti rollover TEDEventi TEDContatti TEDMenuspaziatura TEDPulsanteinfopazientenoscritta

AWAYR - Advanced without Air

   
Awayr banner
AWAYR ist das am weitesten entwickelte Vakuumperfusionsgerät auf dem Markt,
und von seinen zahlreichen innovativen Möglichkeiten profitieren Patienten, Ärzte und Krankenhäuser.
 
AWAYR stellt eine Weiterentwicklung im Bereich technisch hergestellte Biomaterialien dar: 
Es ermöglicht die Vorbereitung eines idealen Implantats, das biologisch das autologe Knochengewebe nachempfinden kann und so die chirurgischen Operationen und die klinischen Resultate verbessert.
 
AWAYR tränkt verschiedene Arten von porösem Gewebeersatz
(z.B. Knochen-, Knorpel-, Knorpel-Knochen-, Sehnen- und Ligamentgewebe usw.) mit biologischen Flüssigkeiten (z.B. Knochenmark, Knochenmarkkonzentrat, Blut, PRP usw.) oder physiologischen Lösungen ohne Zellbestandteile (z.B. Kochsalzlösungen, Antibiotikalösungen usw.) für die Anwendung in der Orthopädie, Neurochirurgie, allgemeinen Chirurgie, plastischen Chirurgie sowie Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie.
 
Auf der folgenden Seite finden Sie vertiefende Informationen und können multimediale Inhalte zu Awayr herunterladen: www.awayr.info.
 
 

Awayr 
ist die beste Methode, um poröse Zellträger mit biologischen Flüssigkeiten zu sättigen. Mit seiner patentierten Technologie erzeugt AWAYR in der Perfusionskammer einen kontrollierten Unterdruck, durch den die Luft aus den Poren des Material entfernt und ausgestoßen wird. Auf diese Weise wird die beim Zusammentreffen von Luft und Flüssigkeit erzeugte Oberflächenspannung wirksam aufgehoben. Dadurch werden die Zellen und die Wachstumsfaktoren optimal in allen Poren des Biomaterials verteilt.

logo awayr
 
 
 
 
 
 
 
Awayr Website EN
 
pulsantischedatecnica2 FRA
AWYR-30 
1 Perfusor 30 ml

Alle chirurgischen Wiederherstellungseingriffe, in denen poröse Biomaterialien eingesetzt werden, wie zum Beispiel:
 
Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie: 
GBR mit großkörnigem Granulat.
Oberkiefervorverlagerungen durch le-Fort-Osteotomie mit Knochenimplantat.
 
Orthopädie – Neurochirurgie:
Fusionen;
Pseudoarthrose;
Schwerer Knochenschwund;
Periprothetische Knochendichteverluste;
 iconadownloadbrochure
     

 

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

View Privacy Policy

You have declined cookies. This decision can be reversed.

You have allowed cookies to be placed on your computer. This decision can be reversed.