HomeAzienda TEDProdotti rollover TEDEventi TEDContatti TEDMenuspaziatura TEDPulsanteinfopazientenoscritta

Keile aus Knochenspongiosa

   
ORTO-CUNEO ok

Unterschiedliche große Keile aus Knochenspongiosa
mit hoher Belastungsresistenz, für Eingriffe femoraler und tibialer Korrekturosteotomie.
 
Die Dichte der für die Herstellung der Bioteck Keile verwendeten Knochenspongiosa
wird ausgewählt, um den nötigen Belastungsanforderungen laut der chirurgischen Indikationen zu entsprechen. Wie bei der Korrekturosteotomie, bei der eine Synthese auch allein durch Verwendung von Klammern statt der normalerweise verwendeten Platten erfolgen kann.
 
Die Bioteck-Implantate
werden durch enzymatische Deantigenisationsbehandlung gewonnen und bilden eine ideale biologische Matrix für ein unterstützendes Gerüst bei der Heilung von Knochenschäden. Der Erhalt wichtiger Aspekte der physikalisch-chemischen Struktur und das Vorhandensein biologischer aktiver Substanzen, wie das Kollagen,  
bewirkt bei Verwendung dieser Implantate eine Knochenwiederherstellung auf natürlich Weise innerhalb eines physiologisch notwendigen Zeitrahmens.
Die Bioteck Implantate sind formenreich und vielfältig erhältlich, sie bieten ohne Zeitverlust und unnötige Kosten eine optimale Lösung für zahlreiche klinische Applikationen.
 
 
iconadownloadbrochure
Broschüre herunterladen
 
pulsantischedatecnica2 TED
OSP-05
Spongiosa-Keil
40 x 30 x 10 mm
 
OSP-05B
Spongiosa-Keil
40 x 30 x 15 mm
 
OSP-06
Spongiosa-Keil
50 x 40 x 10 mm
 
OSP-06B
Spongiosa-Keil
50 x 40 x 15 mm
 
OSP-07
Spongiosa-Keil
50 x 20 x 20 mm
 
OSP-075P
Spongiosa-Keil für Platte
50 x 40 x 7.5 mm
 
OSP-010P
Spongiosa-Keil für Platte
50 x 40 x 10 mm

OSP-0125P
Spongiosa-Keil für Platte
50 x 40 x 12.5 mm
Femorale und tibiale Korrekturosteotomie
In Zusammenhang mit der Verwendung spezieller Platten, wie z.B. die Puddu, wird empfohlen die Keile „für Platten“ zu verwenden, da diese einen Einschub für das Einsetzen der Platte vorweisen.
 
Die Spongiosa-Keile können auch beim Ausfüllen von Schäden am Tibiakopf bei
Prothesenrevisionsoperationen eingesetzt werden.
  iconadownloadbrochure
     

 

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

View Privacy Policy

You have declined cookies. This decision can be reversed.

You have allowed cookies to be placed on your computer. This decision can be reversed.