HomeAzienda TEDProdotti rollover TEDEventi TEDContatti TEDMenuspaziatura TEDPulsanteinfopazientenoscritta

Spongiöse Knochen-Chips

   
ORTO-CHIPS ok
Unter allem standardmäßigen Knochenersatz
ist der morzellierte, spongiöse Knochen sicher der meist verwendete, weil er sowohl alleine als auch zusammen mit anderen Implantaten und/oder Wachstumsfaktoren eine gute Behandlung von Knochendefekten in vielfältigen Situationen bietet.
 
Spongiöse Knochenfragmente von Bioteck
sind aufgrund ihrer hohen Qualität, unlimitierte Verfügbarkeit und unterschiedlicher Formate die ideale Alternative zu autologen oder Bank-Chips, denn das Material ist jederzeit zur Hand, unnütze Verschwendung wird vermieden und der Preis ist vorteilhaft.
 
Die vollständig deantigenisierten und lyphilisierten spongiösen Knochenchips
(4 - 6 mm) von Bioteck wandeln sich innerhalb einer physiologischen Zeitspanne komplett im Knochen des Patienten um. Dies ist dem Verfahren zu verdanken, dem sie unterzogen werden und welches höchste Sicherheit und Qualität garantiert, ohne in irgendeiner Weise die biologischen und biomechanischen Eigenschaften des behandelten Knochens zu beeinträchtigen.
 
Spongiöse Chips von Bioteck
sind in den Größen 5, 10, 20, 30, 50 und 90 cm³ in doppelt sterilen Blisterverpackungen erhältlich und 5 Jahre bei Zimmertemperatur haltbar.
 

 
Die Bioteck-Implantate
werden durch enzymatische Deantigenisationsbehandlung gewonnen und bilden eine ideale biologische Matrix für ein unterstützendes Gerüst bei der Heilung von Knochenschäden. Der Erhalt wichtiger Aspekte der physikalisch-chemischen Struktur und das Vorhandensein biologischer aktiver Substanzen, wie das Kollagen,  
bewirkt bei Verwendung dieser Implantate eine Knochenwiederherstellung auf natürlich Weise innerhalb eines physiologisch notwendigen Zeitrahmens.
Die Bioteck Implantate sind formenreich und vielfältig erhältlich, sie bieten ohne Zeitverlust und unnötige Kosten eine optimale Lösung für zahlreiche klinische Applikationen.
 
 
iconadownloadbrochure
Broschüre herunterladen
 
pulsantischedatecnica2 TED
OB-01-05
Spongiöse Chips 4 - 6 mm - 5 ml
 
OB-01-10
Spongiöse Chips4 - 6 mm - 10 ml

OB-01-20
Spongiöse Chips  4 - 6 mm - 20 ml

OB-01-30
Spongiöse Chips  4 - 6 mm - 30 ml

OB-01-50
Spongiöse Chips  4 - 6 mm - 50 ml

OB-01-90
Spongiöse Chips  4 - 6 mm - 90 ml
 
Vor der Verwendung müssen sie für 5-10 Minuten in physiologischer Lösung rehydriert werden. Die Rehydratation in physiologischer Lösung bewirkt auch die Verdrängung der Luft aus dem porösen Granulat. Das Produkt kann daher mit Blut oder PRP oder autologem Knochenmark vermischt werden, ohne dass größere Luftmengen darin enthalten sind.
 
Bioteck Chips werden hauptsächlich allein verwendet bei der Behandlung von mittleren oder größeren Höhlungen oder periprosthetischen Knochen (Hüftgelenkspfannen Revision, Femurschaft, Tibiaplatte) oder in Zusammenhang mit Knochenmarksaspiration, PRP oder Knochenpaste bei Behandlung schwerer Substanzverluste, Pseudo-Arthritis, Arthrodese usw.
 
Cavity defects
 
Peri-prosthetic grafts
 
Fusions and arthrodesis

  iconadownloadbrochure
 
 

 

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

View Privacy Policy

You have declined cookies. This decision can be reversed.

You have allowed cookies to be placed on your computer. This decision can be reversed.